Freiheitenwelt

Abenteuer | Fotografie | Reise


Hallo miteinander, nach langem schreibe ich hier mal wieder was. Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, war ich wieder auf Dienstreise unterwegs. Dieses mal ging es weit in den Süden bis in die entfernte Antarktis. Dort waren wir, knapp 800 Kilometer von der Küste entfernt, auf der Kohnen Forschungsstation stationiert. Ganze 2 Monate haben wir dort unten gelebt und natürlich auch gearbeitet. Philipp hat sich die Zeit genommen aus dem...

Mehr

Der Ruf der Freiheit! Was für ein Blödsinn – die Visa-Arschtrittfalle funktioniert nicht. Zurück in der deutschen Heimat. Es kommt einer Zeitreise gleich, oder vielleicht einem Stillstand. Gefühlt zumindest, will man (ich) denken. Ist das nun ein Problem oder nicht stellt sich die Frage? Morgen sind es genau drei Monate seit meiner Rückkehr aus Lateinamerika. Für mich als Globetrotter läutet an dieser Stelle der innere...

Mehr

Vor knapp drei Wochen hatte ich dem wunderschönen Hamburg einen kurzen Besuch abgestattet. Neben einigen Treffen mit alten Freunden und Arbeitskollegen, war das Thema Fotografie und mein Reise-Projekt durch Lateinamerika auch ganz oben auf der Agenda gestanden. Somit drehte ich ordentlich meine Kreise durch die Stadt. Von A nach B, um auch wirklich jede Minute sinnvoll zu nutzen. Gleich zu Beginn, am Samstag, fand noch eine spannende...

Mehr

Follow your vision – Das Auge macht das Bild. Prost – sag ich nur! Um es gleich vorneweg zu nehmen. Nein – das Kind trinkt im Bild kein Bier, auch keine Mass. Der Junge hatte allerdings großen Durst auf einen Becher Chicha. Das ist ein peruanisches, nichtalkoholisches Getränk, was schon von den Inkas konsumiert wurde. Ich kann mich noch sehr gut an den Besuch bei der Familie erinnern. Ich war zusammen mit Natalie...

Mehr

Mein kleiner Ausflug nach Hamburg hatte am Dienstag Abend für mich noch einen wirklich sehr schönen Abschluss gefunden. Gunther und Paddy – die Helden vom Fotoschnack (Sag ich einfach mal so), hatten mich zum Interview gebeten und natürlich sag ich nicht nein mich mit den Beiden an den großen Tisch zu setzen. War ein super netter Abend – Fotoschnack ist ohnehin immer klasse und deutschlandweit natürlich schon eine Instanz...

Mehr

Ich hab wieder einige Post von euch bekommen und heute will ich mich einer Frage von Felix annehmen. Felix ist derzeit auch viel am Reisen und gerade in Südamerika unterwegs. Er hat mir eine, wie ich denke, sehr wichtige Frage zum Thema Beziehungen zu Menschen gestellt. Wer nicht völlig blind durch die Welt bummelt wird irgendwann ganz automatisch auch die ein oder anderen emotionalen, berührenden Momente erleben. Mit Menschen zu...

Mehr

Mit den Kameras und Objektiven ist das immer so ein Sache. Mal ist man in das eine Glas „verliebt“, mal in das andere. Gerade eben hatte ich meinen Lightroom Katalog durchforstet, auf der Suche nach meinem Lieblingsobjektiv. Oder besser – dem Objektiv, welches ich am meisten in den vergangenen 3.5 Jahren verwendet hatte. Das Ergebnis hatte mich doch ziemlich erstaunt. Für knapp 25% meiner Aufnahmen hatte ich zum Sigma 17-70mm...

Mehr

EXTRARUNDE – HAMBURG – LIVE So Leute – ganz spontan dreht „Crazy Travels“ noch eine Extrarunde im hohen Norden Deutschlands. Die Premiere am vergangenen Freitag war schlichtweg genial und ich schwebe jetzt noch auf Wolke-Sieben wegen dem enormen, positiven Feedback eurerseits. Vielen Dank dafür! Für alle die es verpasst haben gibt es eventuell noch eine Möglichkeit mich zu sehen bevor ich wieder andere...

Mehr

Eigentlich war heute ein Morgen wie jeder andere seit meiner Rückkehr nach Deutschland. Beim Blick aus dem Fenster sah ich den roten Kirchturm meines kleinen Heimatdorfes, die Straße war leer und ruhig, ganz gewöhnlich, und auch im Haus rührte sich noch nicht soviel. So war ich also aufgestanden, hatte mich um die nötigen Morgengeschäfte gekümmert und mich hinunter in die Küche begeben, um mir meinen Morgenkaffee abzuholen. Mutter saß...

Mehr

Flieg schneller als der Wind mein kleiner Vogel. Na – wer kennt ihn von euch – Jonathan die trotzige Möwe? Eine Geschichte von Richard Bach. Irgendwie sehe ich die letzten Tage viele Parallelen zu der spannenden Geschichte in Bezug auf mein Leben und allem was sich darum aufgebaut hat. Nun hat es der „Spirit“ von Freiheitenwelt nun also wirklich auf die große Bühne geschafft. Wer mein Buch zum Vortrag von Crazy...

Mehr

Nun ist es also bald soweit. Etwas mehr als zwei Wochen fehlen noch bis zum Travelevent von Touratech. Vor großem Publikum darf ich am Freitag den 09.06 um 22:15 Uhr (Fett = Headliner) über meine Reise durch Lateinamerika berichten. Ganz ehrlich Leute – ich glaube ich bin jetzt schon so aufgeregt wie nie zuvor in meinem Leben. Durch die Atacama Wüste, den Amazonas oder das Hochland von Peru zu fahren geht mir da...

Mehr

So so – der liebe Che Guevara hatte in all den stürmischen Zeiten seiner Reise und der Revolution also was gelernt: „Zuerst muss man etwas anfangen – danach kann man sich überlegen, wie man damit weiter machen kann!“ So oder ähnlich steht es auf diesem Propagandaschild in Kuba geschrieben. Rein zufällig bin ich gerade eben auf das Bild aufmerksam geworden. Ich hatte das Schild während meiner Reise durch Kuba...

Mehr